Tierkommunikation

In der Tierkommunikation geht es um die telepathische Verbindung zu deinem Tier. Unsere Tiere kommunizieren über die Ebene des Herzens. Diese Kommunikationsart funktioniert über eine mentale Verbindung. Egal ob vor Ort oder der Austausch über die Ferne. 

In dem Gespräch können Wünsche oder Forderungen des Tieres geklärt werden. Es kann Aufschluss über Schmerzen, über Artgenossen, über Haltung, Futterumstellungen und Wünsche an den Menschen geben. Ich sehe mich hier als Übersetzerin zwischen dir und deinem Tier. Manche Antworten sind nicht das, was wir uns erhofft haben. Auch gilt es zu respektieren, wenn das Tier nicht alles beantworten will. Ich werde dir keine Entscheidung abnehmen und es ist dir selbst überlassen, was du mit den Erkenntnissen aus dem Gespräch machst. 

Einsatzgebiete von Tierkommunikation:

– Verhaltensauffälligkeiten
– Vorbereitung auf einen Umzug
– Veränderungen der Lebenshaltung
– Körperliche oder seelische Probleme
– Gefühlswelt des Tieres zu verstehen und zu verbessern
– Sterbende Tiere zu begleiten

Wie erhältst du so ein Gespräch mit deinem Tier?

Ablauf der Tierkommunikation

Für ein mentale Verbindung aus der Ferne benötige ich von dir:

– Namen des Tieres
– Alter des Tieres
– Ein Foto auf dem ausschließlich nur das Tier zu sehen ist
– Eine Auflistung deiner Fragen, Wünsche und Mitteilungen (ca. 5 Stück)
– Deine Kontaktdaten

All diese Informationen sendest du mir per E-Mail an tierkommunikation@schmidtkristina.com. Gerne können wir dazu auch telefonieren.

Ich werde mich nun an die Vorbereitung des Gesprächs machen und zu mich zu einem passenden Zeitpunkt mit deinem Tier über das Bild verbinden. Ich werde es mit Respekt behandeln und es auf deine Fragen ansprechen. In der Nachbereitung werde ich für dich ein Gesprächsprotokoll erfassen, welches ich dir zukommen lasse.

1,5 – 2 Stunden - 80,00 Euro

Die Tierkommunikation ersetzt keinen Besuch beim Tierarzt oder Tierheilpraktiker.